Ich möchte nicht nur die fast unzähligen Möglichkeiten im Fels hervorheben. Für den Liebhaber von Schnee und Eis ist das Rorspitzli 3220m ein idealer Aufstieg von 4-5 Stunden. Die Aussicht auf das obere Reusstal, auf die Bündner- und Tessinerberge ist grandios. Diese Tour ist im Winter, bei ganz sicheren Lawinenverhältnissen, ein wahrer Leckerbissen für Könner. Die Abfahrt ins Meiental ist etwas vom Schönsten, das die Zentralschweiz zu bieten hat.


Route: Von der Hütte in Richtung Normalweg Salbit Couloir. 100 Meter unter diesem nach rechts an den Fuss der Gemsplanggen Klettereinstiege und nach weiteren 150 Metern, östlich, in das breite Couloir. Durch dieses, Skis auf dem Rucksack, auf den Grat, wo die im Skitouren Führer beschriebene Route über das Bandlückli erreicht wird.

 

 

Wichtig: Der Aufstieg zur Salbithütte folgt dem Sommerweg. Ein Besuch mit Schneeschuhen und Übernachtung ist sicher ein bleibendes Erlebnis!